Nutzung der Eurofonds

Eurofonds NRZ I

Allgemeine Informationen

  • Ort der Projektrealisierung: CIPI s.r.o. Železničná 901, 034 81 Lisková
  • Bezeichnung und kurze Beschreibung des Projektes: Modernisierung des Produktionsprozesses mittels innovativer Technologien im Umfang:

Beschaffung der CBC-Plasma und Oxy Schneidemaschine ARENA 20/60

Beschaffung der CNC hydraulischen Tischscheren SAFAN M-shear 430/10

Beschaffung der CNC hydraulischen Rollmaschine RB 3L CNC

  • Name und Sitz des Empfängers: CIPI s.r.o. Železničná 809, 034 81 Lisková
  • Information über Beginn und Beendigung der Projektrealisierung:  Beginn 05/2010, Ende 12/2011

Fotodokumentation

  • CBC-Plasma und Oxy Schneidemaschine ARENA 20/60
  • CNC hydraulische Tischscheren SAFAN M-shear 430/10
  • CNC hydraulische Rollmaschine RB 3L CNC
  • Informationsposter

Eurofonds NRZ II

Allgemeine Informationen

  •  Ort der Projektrealisierung: CIPI s.r.o. Bystrická cesta 2761, 034 01 Ružomberok
  • Bezeichnung und kurze Beschreibung des Projektes: Modernisierung des Produktionsprozesses mittels innovativer Technologien im Umfang:

 Lackieranlage für Flüssiglackauftrag
Sandstrahlmaschine
Modularanlage für die Bearbeitung von Rollenblech
Zweischeibensäge zum Schneiden von Aluprofilen

  • Name und Sitz des Empfängers: CIPI s.r.o. Bystrická cesta 2761, 034 01 Ružomberok
  • Information über Beginn und Beendigung der Projektrealisierung:  Beginn 07/2015, Ende 12/2015

Fotodokumentation

  • Lackieranlage für Flüssiglackauftrag
  • Sandstrahlmaschine
  • Modularanlage für die Bearbeitung von Rollenblech
  • Zweischeibensäge zum Schneiden von Aluprofilen
  • Informationsposter

Eurofonds NRZ III

Algemeine Informationen

  • Name und Sitz des Empfängers: CIPI , s.r.o. Bystrická cesta 2761, 034 01 Ružomberok
  • Bezeichnung und kurze Beschreibung des Projektes: Innovation des Produktionsprozesses in der Gesellschaft CIPI, s.r.o.
  • Höhe des nichtzurückzahlbaren finanziellen Zuschusses: 590 416,36 €

Das Ziel der Innovation von den Fertigungsprozessen in der Aluminiumverarbeitung besteht hauptsächlich in der Beschleunigung der Produktionsprozesse. Dieses führt zur Senkung der Produktionskosten und zur Steigerung der Produktivität, Erhöhung der Qualität von hergestellten Produkten und zur Herabsetzung des Energieaufwands des Produktionsprozesses. Die Hauptaktivität des Projekts besteht in der Verringerung der technologischen Lücke durch Innovationen der Aluminiumverarbeitungsprozesse. Das Ergebnis des Projekts bringt im Hinblick auf die messbaren Projektkennzahlen die Innovation von Prozessen – Stanzen, Schneiden, Abkanten und die Beschäftigungssteigerung   dank 2 neu geschaffenen Arbeitsplätzen. Die Innovation wird im Produktionsprozess durch 5 angeschafften Technologien angewendet:

  1. CNC Ausstanzmaschine
  2.  Laserscheidezentrum
  3.  CNC Abkantpresse
  4. , 5. Hebevorrichtungen I und II

Fotodokumentation

  • Informationsposter

Eurofonds NRZ IV

Allgemeine Informationen

  • Name und Sitz des Empfängers: CIPI , s.r.o. Bystrická cesta 2761, 034 01 Ružomberok
  • Bezeichnung und kurze Beschreibung des Projektes: „Reduzierung der Energiebelastung in der Gesellschaft CIPI, s.r.o.“
  • Höhe des nichtzurückzahlbaren finanziellen Zuschusses: 79 032,57 €

Das Projekt wird in zwei Bereichen realisiert:

  • Gewährleistung der Energieaudits in KMU
  • Implementierung von den Ergebnissen der Energieaudits

Die Hauptziele von diesem Projekt  sind:

  • Förderung der Energieeffizienz durch Umsetzung von Energieauditmaßnahmen

  • Verringerung der Energie-Belastung der Produktion und Erhöhung von Nutzung der erneuerbaren Energie-Quellen

Das Projekt wird mit der Hilfe von der Europäischen Union finanziert

EUROPÄISCHER FONDS FÜR REGIONALE ENTWICKLUNG

www.op-kzp.sk

Fotodokumentation

  • Informationsposter